Benefiz Golfturnier 2011

 

Ein schöner Erfolg war das Benefiz-Golfturnier im Golf-Club Wiesloch-Hohenharderhof auch im Jahr 2011. Der Reinerlös, an dem sich der Lions-Club Heidelberg Mittlere Bergstraße mit  8500 EURO beteiligte, floss dieses Mal dem Projekt "Franziskuskinder" in Heidelberg zu. Diese Benefiz-Turniere könnten aber ohne den unermüdlichen und freiwilligen Einsatz des Ehepaares Claudia und Harro Hefermann nicht so erfolgreich sein. Seit 2003 wurde ein Gesamtbetrag in mühevoller Kleinarbeit Jahr für Jahr von über 84.000 EURO für notleidende Kinder und Jugendliche eingesammelt. Der Präsident des Lionsclubs Heidelberg Mittlere Bergstraße und Lionsmitglied Dr. Hefermann überreichten den Erlös dem Leiter der Suchtberatung Rüdiger Dunst und Pfarrer Florian Barth.

 

Statistiken gehen davon aus, dass in Deutschland jedes sechste Kind Eltern mit Suchtproblemen hat. Die Evangelische Kapellengemeinde und die Heidelberger Suchtberatung der Evangelischen Stadtmission engagieren sich mit ihrem Projekt "Franziskuskinder" für Kinder suchtkranker Eltern. Sozialarbeiter stehen mit einem Kummertelefon unzähligen Jugentlichen, Eltern, Nachbarn und Freunden beratend zur Seite.

 

Eine Homepage und Kindergruppe mit pädagogischem Trommelunterricht wurden eingerichtet.

 

Kinder suchtkranker Eltern kämpfen mit vielen Problemen. Rollenkonflikte wie die Frage: "Bin ich Kind oder bin ich erwachsen?", so Rüdiger Dunst. Zu dem suchtkranken Elternteil besteht meist eine ambivalente Beziehung: "Liebe ich meinen Vater oder hasse ich ihn?" Gegenüber ihrem Umfeld behalten die Kinder ihre Probleme für sich. "Kinder suchtkranker Eltern halten ihr schwieriges Leben für normal, weil ihnen der Vergleich fehlt. Viele halten sich sogar selbst schuldig an der Situation ihrer Eltern", so Pfarrer Florian Barth. Er ist froh, dass das Franziskus-Projekt immer wieder Unterstützer findet. So kann die Arbeit weiter gehen!

 

Vergessen wir nicht, dass schon 2010 das Golfturnier zum achtem Mal durch geführt wurde. Gestützt mit großzügiger Unterstützung des Lionsclubs Heidelberg Mittlere Bergstraße, Firmenspenden und Privatspenden konnten damals über 11.000 EURO an soziale Einrichtungen weiter gegeben werden. Dazu zählte das Projekt "Franziskuskinder" der Kapellengemeinde Heidelberg, aber auch die Hilfe für den schwerbehinderten Pavle aus dem Berufsförderungswerk in Heidelberg-Schlierbach.