1984/1985

Präsident Dietmar Gabel

 

Im Juli, bei der Prasidentschafts-Übernahme unseres Lions Freundes Dietmar Gabel im Hause Kaysan begann sein Arbeitsprogramm zunächst mit einem vom Unwetter verhinderten aber dennoch wohlvorbereitete Gartenfest. Der Regen trieb die zahlreichen Gäste in die Enge des Hauses zurück, was aber der Gemütlichkeit keinerlei Abbruch tat.
So nahe beisammen wurde der Gedanke geboren, die sehr bekannte Army-Band der Amerikaner zu einem Benefizkonzert für unsere damalige Aktivität zugunsten des Talhofes in der Schriesheimer Mehrzweckhalle zu gewinnen.
Die tdee war gut und wurde dann auch umgesetzt. Mit Schreck und Bauchgrimmen stellte man aber fest, dass der Kartenvorverkauf bedenktich gering war. Welch Freude aber dann, den Ansturm an der Abendkasse miterleben zu dürfen. Wie berichtet wird, war es ein sehr erfolg reicher Abend.
Die Reiselust unseres Lions-Clubs war aber schon damals recht groß. Wir fuhren seinerzeit zum LC Poschiavo (Schweiz). Mit schon südländischer Freundlichkeit hieß uns der Präsident Bruno Crameri will' kommen, verbunden mit den charmanten Begleitworten des Dr. Felice Luminati.
Am Folgetag besuchten wir Teglio (Veltin/ttalien) mit Besichtigung der Altstadt und natürlich mit Weinprobe in einem herrlich gelegenen Weingut. Um das leibliche Wohl zu vervollkommnen, war das Mittagessen in einem Grotto mit Spezialitaten aus dem Tessin vorbereitet.
Im Clubprogramm standen aber noch weitere Veranstaltungen. Dazu gehörten nicht nur zeitnahe Vorträge unserer Gäste, sondern auch Vorträge aus den eigenen Reihen unserer Lions. Erinnert sei hier an die Ratlye zusammen - wie fast immer - mit dem befreundeten LC Südliche Bergstrasse.
Die Präsidentschaft wurde dann in der Jahresmitte an LF Dr. Willi Schaefer weiter gegeben.
Leider ist an dieser Stette zu vermerken, dass LF D. Gabel nicht mehr Iebt. Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.