2000 / 2001

Präsident Jürgen Hellinger

 

Jürgen Hellinger war vor seiner Präsidentschaft mehrere Jahre Sekretär unseres Lionsclubs.

Unser Club war als Herrenclub gegründet worden. Im Lionsjahr von Jürgen Hellinger wurde durch die Änderung der Satzung die Voraussetzung dafür geschaffen, dass unser Club ein prosperierender gemischter Club werden konnte.

Weiterhin hatte ein Projektteam bestehend aus den Lionsfreunden Hans-Dieter Lux, Dr. Gerhard Knöppel, Heinz Zuberer und Hansjörg Sorg die aufwändigen Vorarbeiten geleistet, so dass im August 2000 das Hilfswerk unseres Clubs gegründet werden konnte. Damit wurde der steuerliche Rahmen unserer Spendentätigkeit langfristig gesichert.

Die Gründung des Lionsclubs Heidelberg-Altstadt wurde in diesem Jahr von uns unterstützt. So war der Gründungspräsident des neuen Clubs, Dr. Frank Schoch, zuvor Mitglied unseres Clubs und mehrere Kinder unserer Lions wurden Mitglieder im neuen Club.

 

Die Clubveranstaltungen führten uns in diesem Jahr öfter in den Kraichgau, die Heimat unseres Präsidenten. So fand die Übergabe im Winzermuseum Rauenberg statt. Ein Ausflug führte uns in das „Erste Deutsche Historic-Actien-Museum“ in Kürnbach mit Ausklang auf der Ravensburg. Das vorweihnachtliche Beisammensein fand im Restaurant „Schloß Michelfeld“ statt und wurde von einem Ensemble der örtlichen Musikschule – unter anderem auf einem von unserem Club gespendeten Instrument – musikalisch umrahmt.

 

Den Besuch unserer Freunde vom Lionsclub Halberstadt nutzten wir zu einer Besichtigung des Klosters Lorsch (siehe Foto) und zu einem Ausflug in den Odenwald nach Erbach in das dortige Elfenbeinmuseum.

 

 

Im Herbst beteiligten wir uns, wie in den Vorjahren, mit einem Stand am Schriesheimer Straßenfest.  Unser großer gemeinsamer Einsatz wurde mit einem beachtlichen finanziellen Erfolg belohnt.

 

Ein weiterer Höhepunkt in diesem Jahr war die Besichtigung des ABB Training Centers in Mannheim, bei dem uns dessen Leiter, Jürgen Ostrowski, einen fundierten Einblick in die moderne duale Ausbildung gab.

 

Die Präsidentschaft übergab Jürgen Hellinger an Heinz Zuberer.